Sicherheitstraining

ISAF Sicherheitstraining – Überleben auf See

Das ISAF-zertifizierte Skipper-Sicherheitstraining von WELL SAILING auf der Ostsee ist ein "Muss" für alle Segler/innen und Motorbootfahrer/innen!

Eine Schiffsicherheitstraining gehört in der beruflichen Seefahrt zum Pflichtprogramm. Teilweise ist auch auf Traditionsschiffen und einigen gewerblich genutzten Sportbooten oder für die Teilnahme an Regatten ein ISAF Zertifikat vorgeschrieben.

Auch beim privaten Segeln oder Motorbootfahren ist das Skippertraining "Sicherheit auf See" ein Muss. Es werden Situationen trainiert, die keinen Unterschied zwischen Freizeit und Beruf machen!

Die Themen im Einzelnen

  • Leckabwehrtraining
  • Praktischer Einsatz der Rettungsinsel
  • Praktische Feuerbekämpfung
  • Rettung über Bord gefallener Personen
  • Gefahren der Unterkühlung
  • Handhabung pyrotechnischer Seenotsignale
  • Auch mit Hafenmanövertraining

Preise und weitere Informationen

Der Preis für das zweitägige Seminar beträgt 475,- EUR pro Person. Weitere Informationen sowie Anmeldungsmöglichkeiten finden Sie hier:

Well-Sailing


Brandübung

Brandübungsanlage

Fr 14.00 Uhr, Sa 15.30 Uhr, So 14.15 Uhr

Ort: Bereich 4 / Wassereventfläche

Dichter Rauch und lodernde Flammen sorgen für Angst und Schrecken, an Bord einer Yacht sind sie bedrohlicher denn je. Ein klarer Fall von Seenot, jetzt heißt es richtig handeln. Auf die Sofortmaßnahmen kommt es an, ein richtig eingesetzter Handfeuerlöscher kann Leben und Schiff retten. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Mit der modernen Übungsanlage der Feuerwehr Neustadt stellen wir kleine und größere Brände dar, die richtige Handhabung kann mit der Feuerwehr an verschiedenen Tagen an verschiedenen Handfeuerlöschern geübt werden.


Rettungsring

Mensch-über-Bord-Manöver

Fr 13.00 Uhr, Sa 14.00 und 16.15 Uhr, So 13.30 und 16.15 Uhr

Ort: Bereich 4 / Wassereventfläche

Kein Skipper möchte diesen Ruf hören. Wenn es doch passiert ist, beginnt das Problem schon mit dem Halten des Blickkontakts und setzt sich mit dem richtigen und schnellen Manöver fort, um möglichst dicht an den Mann/die Frau heran zu kommen. Sollte auch das noch geklappt haben, kommt das nächste große Problem: wie bekomme ich die Person wieder an Bord. Genau hier endet die übliche Ausbildung und der Skipper steht vor einem echten Problem.

Wir thematisieren das Problem auf der hanseboot ancora boat show und führen Lösungsmöglichkeiten vor, wie auch eine kleine Crew eine bewegungsunfähige Person relativ sicher wieder an Bord holen kann.

Dank der freundlichen Unterstützung des Herstellers können wir in diesem Jahr zusätzlich ein neu auf den Markt gekommenes Bergesystem testen und in der Praxis vorführen.


SAR DEMO mit Seenotrettungsboot H. Wuppesahl auf der Wassereventfläche

Sa 17.00 Uhr, So 15.45 Uhr